Home

Muhammad Asad

Journalist, Diplomat, Gelehrter. Wegbereiter für einen Dialog zwischen den Kulturen.


Warning: Parameter 2 to plgContentAvreloaded::onPrepareContent() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00ac472/libraries/joomla/event/event.php on line 67

Warning: Parameter 2 to plgContentJA_highslide::onPrepareContent() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00ac472/libraries/joomla/event/event.php on line 67

Warning: Parameter 2 to plgContentJA_tabs::onPrepareContent() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00ac472/libraries/joomla/event/event.php on line 67

Warning: Parameter 2 to plgContentEmailCloak() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00ac472/libraries/joomla/event/dispatcher.php on line 136

Warning: Parameter 2 to plgContentLoadModule() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00ac472/libraries/joomla/event/dispatcher.php on line 136

Warning: Parameter 2 to plgContentPagebreak() expected to be a reference, value given in /www/htdocs/w00ac472/libraries/joomla/event/dispatcher.php on line 136
{jatabs animType="animMoveHor" style="uvite" position="top" widthTabs="120" heightTabs="30" width="100%" height="auto" mouseType="click" duration="1000" view="introtext" type="articles" ids="61,62" }{/jatabs}

Muhammad Asad war das größte Geschenk des Westens an den Islam

Dr. Murad Hofmann

Nach ungefähr sechsjähriger intensiver Arbeit des Vereins für denkende Menschen e.V. ist nun das Resultat der Anstrengung veröffentlicht: die Übersetzung aus dem Englischen des weltberühmten Buchs „Die Botschaft des Koran“ von Muhammad Asad alias Leopold Weiss. Das Buch, das ab dem 15.09.2009 auf dem Markt erhältlich ist, hat eine renommierte Stellung in der Weltliteratur mit seiner hervorragenden Kommentierung des Koran.

Auch seine Autobiografie „der Weg nach Mekka“, das zu den meistgelesenen Büchern auf der Welt zählt, ist wieder erhältlich. Beide Bücher gewähren dem westlichen Leser einen Einblick in die islamische Welt und dessen konstitutive Schrift, dem Koran.

Muhammad Asad, der selbst ein Österreicher war und in einer jüdischen Familie groß wurde, konvertierte 1926 zum Islam. Als Korrespondent für den Nahen Osten, arbeitete er bei der Frankfurter Zeitung und war ab 1949 pakistanischer Botschafter bei den Vereinten Nationen in New York. Seine Werke und sein scharfsinniger Verstand machten ihn zu einem der bedeutendsten Gelehrten des 20.Jahrhunderts, sowohl für die islamische als auch für die westliche Welt.